Partner von:
Anzeige

Damit Sie einen kühlen Kopf bewahren: fünf ultimative Hitzetipps für’s Büro

Mit Hitze macht das Arbeiten gleich viel weniger Spaß
Mit Hitze macht das Arbeiten gleich viel weniger Spaß

Es sind die ersten heißen Tage des Jahres und die meisten dürften sich noch nicht an die hohen Temperaturen gewöhnt haben – und die Klimaanlage (falls vorhanden) im Büro auch nicht! Aber keine Sorge. MEEDIA hat fünf ultimative Hitze-Killer-Tipps für Sie zusammengefasst, so dass sie während der Arbeit einen kühlen Kopf bewahren.

Anzeige
Anzeige

Der gute alte Eimer-Trick

Gegen Büro-Hitze hilft tatsächlich der berühmte Eimer mit kaltem Wasser unterm Schreibtisch. Vorsicht: Ab Schuhgröße 42 brauchen Sie mindestens zwei davon.

Es geht auch digital

Die Kollegen haben schon alle Wassereimer geklaut und Sie haben nur noch das Smartphone zur Hand? Kein Problem! Probieren Sie es mit der Eiswürfel-App. Laden Sie sie auf das iPhone herunter und lauschen sie dem Klackern der kühlen Cubes.

Print wirkt
Anzeige

Sie haben die Tageszeitung für heute durch? Werfen Sie sie nicht weg! Bauen Sie sich einfach einen Fächer. Und wenn der Arm schwach wird: kramen Sie im Hausmeisterraum nach einem Ventilator.

Obst statt Gummibärchen

Na, Sie haben doch sicher auch links oder rechts von sich im Schränken eine kleine Naschkiste versteckt?! Immer, wenn es mal wieder stressig wird ein Schokolädchen oder der Griff in die Gummibärchen-Tüte. Machen Sie das nicht! Probieren Sie es mit frischem Obst, beispielsweise einer saftigen Melone– die kühlt ab!

Kantine meiden

Gilt eigentlich immer, aber bei Hitze besonders. Bleiben Sie der Kantine fern! In der Regel schlecht klimatisiert, eng, auf schmierigen Plastikstühlen…. und dann noch fettige Speisen!

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia