Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

So reagiert das Netz auf den plötzlichen Tod von Popikone Prince

Bildschirmfoto-2016-04-21-um-22.30.22.png

Völlig überraschend ist Pop-Superstar Prince heute verstorben. Der "Purple Rain"-Sänger, der in den 80er-Jahren seine größten Erfolge mit Hits wie "1999", "When Doves Cry" oder "Kiss" verbuchen konnte, wurde am Morgen tot in seinem Anwesen in Minneapolis aufgefunden. Prince wurde nur 57 Jahre alt. In den sozialen Medien verneigten sich Prominente – und auch Google – vor dem musikalischen Ausnahmetalent.

Anzeige
Anzeige

Anzeige

Ein von Beyoncé (@beyonce) gepostetes Foto am

#ripprince

Ein von Puff Daddy (@iamdiddy) gepostetes Video am

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia