Partner von:
Anzeige

AGOF-Analyse: RTL gewinnt 3,5 Mio. Unique User hinzu, Rezeptportale und Technik-Shops verlieren nach dem Weihnachtsgeschäft

digital-facts-agof1.jpg

Der strahlende Sieger des AGOF-Monats Januar heißt RTL.de. 3,50 Mio. Nutzer gewann der Ableger des TV-Senders gegenüber dem Vormonat - vornehmlich wegen "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus". Nach unten ging es nach Weihnachten hingegen vor allem für Shops wie Media Markt und Saturn - sowie für Rezeptportale wie kochbar.de und Chefkoch.de.

Anzeige
Anzeige

RTL.de verbessert sich durch den extremen Zuwachs von 58,9% auf 9,44 Mio. Unique User – und zieht in die Top 25 des AGOF-Angebots-Rankings ein. Für RTL.de sind die 9,44 Mio. Nutzer der beste Wert seit Einführung der AGOF digital facts, die gemeinsame Nutzerzahlen für herkömmliche Websites und mobile Angebote ausweisen.

Ganz vorn bleiben bei der AGOF aber die Websites und Apps, die unter dem Dach der Marke T-Online ausgewiesen werden, darunter neben T-Online.de z.B. auch die Scout-24-Gruppe. Auf sagenhafte 32,50 Mio. Unique User kamen sie im Januar, nie zuvor kam ein Angebot lauf AGOF auf so viele unterschiedliche Nutzer. Mit über 10 Mio. Rückstand folgt gutefrage.net auf Platz 2, dahinter hat Focus Online sowohl eBay als auch Bild überholt. eBay läge aber mit Sicherheit auf Platz 2, würde die Auktionsplattform auch ihre mobilen Zahlen messen und hochrechnen lassen. Die 20,93 Mio. Unique User beziehen sich daher nur auf die Website für stationäre Rechner.

Neben RTL.de gewannen auf den ersten 25 Plätzen vornehmlich Nachrichtenmarken kräftig hinzu. Das lag u.a. an dem großen Interesse an Berichten zur Kölner Silvesternacht. Eine ausführliche Analyse zum Geschehen in der Online-News-Branche lesen Sie an dieser Stelle. Ebenfalls deutlich im Plus: wetter.com mit einem kräftigen Zuwachs von 26,8%. Nutzer eingebüßt haben lediglich eBay, Web.de, Chefkoch.de, GMX, computerbild.de und MyVideo.

AGOF Januar 2016: Die Top-50-Angebote nach Reichweite
Unique User Januar vs. Dezember
1 T-Online 32,50 0,80 2,5%
2 gutefrage.net 22,10 1,23 5,9%
3 Focus Online 21,00 2,49 13,5%
4 eBay.de 20,93 -0,35 -1,6%
5 Bild 20,41 1,85 10,0%
6 Web.de 19,50 -0,17 -0,9%
7 Spiegel Online 19,47 2,31 13,5%
8 Chip 17,34 0,08 0,5%
9 Die Welt 16,89 2,55 17,8%
10 Chefkoch.de 16,46 -1,18 -6,7%
11 GMX 15,50 -0,44 -2,8%
12 computerbild.de 14,63 -0,55 -3,6%
13 wetter.com 13,87 2,93 26,8%
14 Das Örtliche 11,93 0,63 5,6%
15 Das Telefonbuch 11,66 0,12 1,0%
16 mobile.de 11,27 1,34 13,5%
17 n-tv.de 11,05 1,55 16,3%
18 Süddeutsche.de 11,01 1,50 15,8%
19 Zeit Online 10,72 1,21 12,7%
20 stern.de 10,49 1,14 12,2%
21 meinestadt.de group 9,63 1,02 11,8%
22 RTL.de 9,44 3,50 58,9%
23 Giga.de 9,28 0,09 1,0%
24 MyVideo 9,13 -0,29 -3,1%
25 FAZ.net 8,87 1,80 25,5%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Der größte Gewinner auf den Rängen 26 bis 50 heißt HolidayCheck: Um 1,86 Mio. Unique User bzw. 40,5% verbesserte sich die Plattform. Ebenfalls dick im Plus: WetterOnline und wetter.de, sowie RP Online und die Huffington Post. Viele Nutzer verloren haben nach dem Weihnachtgeschenkekauf im Dezember nun der Media Markt und der Preisvergleich kaufDa.

AGOF Januar 2016: Die Top-50-Angebote nach Reichweite
Unique User Januar vs. Dezember
26 TV Spielfilm Plus 8,57 0,33 4,0%
27 Yahoo! Deutschland 8,31 -0,32 -3,7%
28 Xing 7,39 0,81 12,3%
29 Brigitte.de 7,19 -0,44 -5,8%
30 WetterOnline 7,05 1,61 29,6%
31 heise online 7,03 -0,15 -2,1%
32 RP Online 7,03 1,81 34,7%
33 Sport1 7,02 1,18 20,2%
34 ProSieben 6,98 -0,02 -0,3%
35 Huffington Post 6,83 1,53 28,9%
36 Media Markt 6,46 -1,72 -21,0%
37 HolidayCheck 6,45 1,86 40,5%
38 kaufDa 6,23 -1,39 -18,2%
39 kicker 6,19 -0,50 -7,5%
40 gofeminin.de 6,12 0,53 9,5%
41 wetter.de 6,10 1,41 30,1%
42 jameda 6,06 1,06 21,2%
43 Bunte 5,83 -0,26 -4,3%
44 Onmeda 5,78 0,80 16,1%
45 autobild.de 5,68 0,71 14,3%
46 Vice Digital 5,66 0,07 1,3%
47 Filmstarts 5,58 0,77 16,0%
48 Gelbe Seiten 5,51 0,44 8,7%
49 N24 5,46 0,81 17,4%
50 heftig.co 5,46 0,53 10,8%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Der Blick auf die Einzeltabelle, in der nur die Websites für stationäre Rechner gewertet werden, bestätigt die Stärke von eBay: Hier liegt die Shopping-Plattform auf Platz – klar vor Focus, Bild & Co. Die größten Zuwächse verzeichnen in der Top 20 wiederum RTL.de, wetter.com und einige News-Marken.

Anzeige
AGOF Januar 2016: Die Top-20-Angebote nach Reichweite (nur Internet)
Unique User Januar vs. Dezember
1 T-Online 27,39 0,36 1,3%
2 eBay.de 20,93 -0,35 -1,6%
3 Focus Online 17,81 2,83 18,9%
4 Bild 17,22 1,81 11,7%
5 gutefrage.net 15,18 0,89 6,2%
6 Web.de 14,80 -0,45 -3,0%
7 Chip 14,65 -0,25 -1,7%
8 computerbild.de 13,10 -0,60 -4,4%
9 GMX 11,95 -0,45 -3,6%
10 Die Welt 11,45 1,60 16,2%
11 Spiegel Online 11,37 0,92 8,8%
12 Chefkoch.de 11,19 -1,36 -10,8%
13 Das Telefonbuch 9,52 0,24 2,6%
14 Das Örtliche 9,42 0,42 4,7%
15 wetter.com 9,11 2,79 44,1%
16 MyVideo 9,08 -0,29 -3,1%
17 RTL.de 9,05 3,38 59,6%
18 Yahoo! Deutschland 7,96 -0,20 -2,5%
19 Süddeutsche.de 7,32 0,77 11,8%
20 Zeit Online 7,25 0,80 12,4%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Die Top 20 der mobilen Websites und Apps führt nun wieder Spiegel Online an. Dank eines deutlich größeren Zuwachses überholte man gutefrage.net wieder. Das Plus von 1,78 Mio. Unique Usern ist zudem das größte aller mobilen Angebote. Nutzer verloren hat in der mobilen Top 20 einzig Chefkoch.de, das bekanntlich in der Weihnachtszeit immer am stärksten ist – Stichwort Plätzchenrezepte – und im Januar immer Nutzer verliert.

AGOF Januar 2016: Die Top-20-Angebote nach Reichweite (nur Mobile)
Unique User Januar vs. Dezember
1 Spiegel Online 11,37 1,78 18,6%
2 gutefrage.net 11,25 0,58 5,4%
3 Bild 9,41 1,09 13,1%
4 Focus Online 8,93 1,28 16,7%
5 T-Online 8,42 0,99 13,3%
6 Chefkoch.de 8,29 -0,49 -5,6%
7 Web.de 7,92 0,12 1,5%
8 Die Welt 7,91 1,34 20,4%
9 wetter.com 6,64 1,09 19,6%
10 n-tv.de 6,22 0,86 16,0%
11 GMX 5,93 0,15 2,6%
12 stern.de 5,46 0,58 11,9%
13 Chip 5,31 0,18 3,5%
14 mobile.de 5,27 0,79 17,6%
15 TV Spielfilm Plus 5,09 0,16 3,2%
16 Süddeutsche.de 4,80 0,78 19,4%
17 Zeit Online 4,69 0,51 12,2%
18 Giga.de 4,60 0,19 4,3%
19 Shazam 4,47 0,02 0,4%
20 AutoScout24 4,26 0,68 19,0%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

In den drei Top-5-Tabellen der größten Aufsteiger finden sich die bereits genannten Player: RTL.de, wetter.com, diverse News-Marken und HolidayCheck.

AGOF Januar 2016: Top 5 Gewinner
Unique User Januar vs. Dezember
Gesamt (Internet+Mobile)
1 RTL.de 9,44 3,50 58,9%
2 wetter.com 13,87 2,93 26,8%
3 Die Welt 16,89 2,55 17,8%
4 Focus Online 21,00 2,49 13,5%
5 Spiegel Online 19,47 2,31 13,5%
nur Internet
1 RTL.de 9,05 3,38 59,6%
2 Focus Online 17,81 2,83 18,9%
3 wetter.com 9,11 2,79 44,1%
4 HolidayCheck 6,45 1,86 40,5%
5 Bild 17,22 1,81 11,7%
nur Mobile
1 Spiegel Online 11,37 1,78 18,6%
2 Die Welt 7,91 1,34 20,4%
3 Focus Online 8,93 1,28 16,7%
4 RP Online 3,31 1,13 51,8%
5 wetter.com 6,64 1,09 19,6%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Zu den größten Absteigern gehören Quoka.de, dessen stationäre Zahlen aber diesmal fehlen, sodass das tatsächliche Minus geringer sein dürfte. Zudem der Media Markt, Saturn, kaufDa, kochbar.de, Chefkoch.de und Lecker.

AGOF Januar 2016: Top 5 Verlierer
Unique User Januar vs. Dezember
Gesamt (Internet+Mobile)
1 Quoka.de – Der Kleinanzeigenmarkt 1,30 -1,98 -60,4%
2 Media Markt 6,46 -1,72 -21,0%
3 kaufDa 6,23 -1,39 -18,2%
4 kochbar.de 4,18 -1,38 -24,8%
5 Saturn Onlineshop 4,83 -1,36 -22,0%
nur Internet
1 Media Markt 6,46 -1,72 -21,0%
2 kochbar.de 4,18 -1,38 -24,8%
3 Chefkoch.de 11,19 -1,36 -10,8%
4 Saturn Onlineshop 4,83 -1,36 -22,0%
5 Lecker 2,55 -1,13 -30,7%
nur Mobile
1 kaufDa 4,07 -0,81 -16,6%
2 Chefkoch.de 8,29 -0,49 -5,6%
3 Bunte 2,64 -0,45 -14,6%
4 essen-und-trinken.de 1,54 -0,34 -18,1%
5 radio.de 1,74 -0,23 -11,7%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Vermarkter Nummer 1 bleibt unterdessen InteractiveMedia CCSP – mit 39,11 Mio. Unique Usern. Dahinter verbessern sich Ströer und Media Impact um 2%, bzw, 3,8%. Größter Gewinner des Januars war aber die IP Deutschland – wegen des großen RTL.de-Zuwachses. User verloren hat lediglich United Internet Media.

AGOF Januar 2016: Die Top 10 der Vermarkter
Unique User Januar vs. Dezember
1 InteractiveMedia CCSP 39,11 0,24 0,6%
2 Ströer Digital 36,81 0,73 2,0%
3 Media Impact 36,80 1,00 2,8%
4 United Internet Media 36,07 -0,22 -0,6%
5 BurdaForward 34,96 1,21 3,6%
6 SevenOne Media 33,91 1,12 3,4%
7 IP Deutschland 30,81 2,75 9,8%
8 OMS 30,06 1,19 4,1%
9 G+J e|MS 29,11 0,26 0,9%
10 eBay Advertising Group Deutschland 25,29 0,36 1,4%
*: Unique User 14+ in Mio. – Quelle: AGOF / Tabelle: MEEDIA

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia