Partner von:
Anzeige

Böhmermann sagt Auftritt bei Grimme-Preis-Verleihung ab

Jan Böhmermann bekommt einen Grimme-Preis für seine Varoufake-Satire
Jan Böhmermann bekommt einen Grimme-Preis für seine Varoufake-Satire

Der ZDF-Satiriker Jan Böhmermann hat seine Teilnahme an der Grimme-Preis-Verleihung am Freitagabend in Marl abgesagt. Das Grimme-Institut bestätigte das auf Anfrage. "Ich fühle mich erschüttert in allem, an das ich je geglaubt habe", postete der 35-Jährige am Freitagmorgen auf Facebook. "Mein Team von der Bildundtonfabrik und ich bitten um Verständnis, dass wir heute Abend nicht in Marl feiern können."

Anzeige
Anzeige

Böhmermann sollte den Preis für seine Satire rund um den Mittelfinger des griechischen Ex-Finanzministers Yanis Varoufakis bekommen.

Anzeige

Derzeit hat er jedoch Ärger: Die Mainzer Staatsanwaltschaft ermittelt, weil er sich in seiner Sendung “Neo Magazin Royale” in einem Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan mit Begrifflichkeiten unterhalb der Gürtellinie ausgelassen hatte.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Lieber Jan Böhmermann,
    Sie haben alles richtig gemacht!! Satire darf alles! Ich bin ebenfalls erschüttert über das was da gerade passiert. Leben wir jetzt auch schon in einer Diktatur??! Es ist wohl so! Was passiert da gerade wirklich im Kanzleramt??! Dass ein Peter Altmeier als Marionette sich nicht äußert, ist keine Überraschung aber ebenso empörend! Jeder, der für Meinungsfreiheit ist, die in einer Demokratie selbstverständlich sein sollte, muss spätestens jetzt aufwachen…

    1. Ach ne, ohne die nochmalige besondere Betonung hätte ich gar nicht geglaubt, dass das Ihre Meinung ist. Wessen sonst? Meine jedenfalls nicht! Und diese krude Meinung können Sie auch gern ganz allein für sich behalten. Wer Kinderpornografie und Sodomie auf die selbe Stufe stellt wie Meinungsfreiheit, auf der Satire beruht, kennt entweder den Artikel 5 des Grundgesetzes nicht oder oder hat eine Ideologie wie ein “lupenreiner Demokrat” namens Erdogan. Ün düsüm Sünnü
      Görüşürüz, Hürrr Mückerüch

    2. @Fürst: Haben Sie die Sendung überhaupt gesehen? Im ganzen Kontext ist dieses “Schmähgedicht” für mich klar Satire. Wo ist denn hier jemand zu Schaden gekommen, oder haben Sie sich den Kopf gestoßen?

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia