Oliver Kahn ist mal wieder auf Twitter – eine Social-Media-Beziehung voller Missverständnisse …

Twitter, zum Dritten! Oli Kahn probiert's mal wieder mit dem Zwitscher-Dienst

Der Twitter-Titan ist zurück! Torwart-Legende Oliver Kahn twittert und stellt sich an diesem Dienstag brav der Twitter-Gemeinde vor. Mal wieder. Kahn feierte nämlich schon einmal, zur Fußball-EM 2012, eine eher unrühmliche Twitter-Premiere.

So präsentiert sich heute Oliver Kahn, samt lauem Häkchen, das seine Identität bestätigt, bei Twitter:

Kahn und Twitter – da war doch was: Zur Fußball-Europameisterschaft 2012 wollte die damalige ZDF-Twitter-Tussi Jeannine Michaelsen Oli Kahn schon einmal das Twittern beibringen. Die Premiere ging aber ziemlich in die Hose, weil die beiden als erste Amtshandlung gleich auf den Fake-Account von Harald Schmidt hereingefallen sind (der damals auch schon nicht mehr ganz frisch war):

Nach dem lustlosen Zwangs-Twittern zur EM 2012 stellte Kahn seine Zwitscher-Tätigkeiten ein. Später benannte er seinen Account in @fanorakel um, um ein paar Werbe-Euros abzugreifen. Jetzt twittert er also wieder unter @OliverKahn. Und es kann eigentlich nur besser werden. Getreu dem Kahn’schen Motto: „Weiter, immer weiter“.