Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

“Drecksblatt” vs “dumme Gänse” – Twitter-Zoff zwischen Capital-Chef von Buttlar und @JournalistinHH

Capital-Chef Horst von Buttlar hat mächtig Tweef mit der @JournalistinHH
Capital-Chef Horst von Buttlar hat mächtig Tweef mit der @JournalistinHH

Der Twitter-Account @JournalistinHH wirft der Wirtschafts-Zeitschrift Capital vor, zu wenig Frauen im Blatt abzubilden und bezeichnet Capital darum als "Drecksblatt". Capital-Chefredakteur Horst von Buttlar keilt ebenso unfein zurück und schreibt von "dummen Gänsen". Der Twitter-Zoff ruft u.a. auch Juliane Leopold, Don Alphonso und Thomas Knüwer auf den Plan.

Anzeige
Anzeige

Hier der Tweet des Anstoßes:

Capital-Chefredakteur Horst von Buttlar fand das nicht gut:

“Dumme Gänse” – war das jetzt unsouverän, unverschämt oder gerechtfertigt? Die Meinungen gehen auseinander:

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. huiii

    Wie früher aufm Klo im Gymmi ne

    Ole stinkt aussm Mund
    Nele geht mit Lasse-Björn
    GAAAAANICH !!!!!
    >> hier Pimmelzeichnung<<

    Twitter + Fratzbook = Klowand 2.0

    Make a living out of peoples Bullshit

    .

  2. Playboy etc. hat gaaanz viel Frauenbilder drin, ergo: ein Qualitätsblatt.
    Und Schwulenmagazine keine, also: Dreckblätter
    Ist das die Logik dieser Twitter-HH-Gans?

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia