Partner von:

Je weniger informiert “der Leser/Zuschauer” ist, desto größere Mühe müsste sich eine journalistisch ernstzunehmende Arbeit machen, die Uninformiertheit zu beseitigen und den Bürgern die Chance zu verschaffen, eigenverantwortliche Wertungen vorzunehmen und Entscheidungen auf möglichst fundierter Grundlage zu treffen.

Bundesrichter Thomas Fischer in der ZEIT zur Notwendigkeit von Sachkenntnis in der Berichterstattung
Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Meedia

Meedia