Partner von:
Anzeige

Nach Silvester-Übergriffen: “Aktenzeichen XY” ruft Zuschauer zur Mithilfe bei Fahndung auf

aktenzeichen_xy.jpg
Rudi Cerne moderiert "Aktenzeichen XY"

In der Silvesternacht kam es sowohl in Köln als auch in Hamburg zu massiven sexuellen Übergriffen. Die Polizei Hamburg bittet jetzt die Zuschauer der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY... ungelöst" um Mithilfe bei der Fahndung nach den Tätern. Der Fall wird in der Ausgabe am kommenden Mittwoch thematisiert.

Anzeige
Anzeige

In akribischer Kleinarbeit aus Bild- beziehungsweise Film-Material von der Nacht zum 01. Januar 2016 konnte die Polizei Hamburg unter anderen drei Männer herauskristallisieren, die von Zeuginnen eindeutig als Täter identifiziert wurden.

Zwei Tatverdächtige werden wegen sexueller Nötigung und einer wegen Vergewaltigung gesucht. Für die Fahndung bittet die Polizei am kommenden Mittwoch die Zuschauer von “Aktenzeichen XY… ungelöst” um Hilfe. Die Sendung läuft läuft um 20.15 Uhr im ZDF.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia