Partner von:
Anzeige

Verleger und Welt-Autor Lord Weidenfeld ist tot

Lord Weidenfeld ist tot
Lord Weidenfeld ist tot

Der britische Verleger und langjährige Welt-Autor Sir Arthur George Weidenfeld ist tot. Wie Axel Springer am Mittwoch bekannt gab, ist Weidenfeld am frühen Morgen gestorben. Er wurde 96 Jahre alt. Der gebürtige Wiener mit jüdischer Herkunft war zur Zeit der NS-Diktatur nach England geflogen, wo er bis zuletzt lebte.

Anzeige
Anzeige

Nach der Emigration nach London im Jahr 1938 heuerte er bei der britischen BBC an und arbeitete hauptsächlich für “BBC Overseas Service”, 1942 wurde er politischer Kommentator für das europäische Geschehen.

Anzeige

Mit Ende des Zweiten Weltkriegs gründete er zusammen mit Nigel Nicolson den Verlag Weidenfeld & Nicolson. Der britische wie auch österreichische Staatsbürger wurde 1948 zudem Berater der israelischen Regierung und ein Jahr später Kabinettschef des ersten Staatspräsidenten Chaim Weizmann.

Sir Weidenfeld wurde mehrfach ausgezeichnet. 2002 erhielt er das Österreichische Ehrenkreuz für Kunst und Wissenschaft 1. Klasse und 2003 das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien. Seit 2006 ist er Vorsitzender der Israel Group im House of Lords.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia