Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

So reagiert das Social Web auf die vorzeitige Hoeneß-Haftentlassung

Uli Hoeneß: Musste wegen  Steuerhinterziehung knapp zwei Jahre in Haft verbringen
Uli Hoeneß: Musste wegen Steuerhinterziehung knapp zwei Jahre in Haft verbringen Foto: dpa

41 Tage noch – dann ist Uli Hoeneß wieder ein vollständig freier Mann. Auf die heute verkündete vorzeitige Haftentlassung des früheren FC Bayern-Präsidenten reagiert das Social Web höchst unterschiedlich – mit Unverständnis und Beifall, vor allem aber wieder Schenkelklopfern auf 140 Zeichen.

Anzeige

Am 29. Februar ist es so weit: Der langjährige Manager und Präsident des FC Bayern wird nach 21 Monaten vorzeitig aus seiner ursprünglich dreieinhalbjährigen Haftstrafe entlassen. Nicht jeder kann das nachvollziehen, wie der erste Eindruck auf Twitter beweist:

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia