Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

“Fernsehen bleibt das Medium der Neider”: die Dankesrede von Jan Böhmermann im Til-Schweiger-Style

13.jpg

Til Schweiger, ähh, Jan Böhmermann, bedankt sich für den Fernsehpreis: So lustig hat sich lange keiner mehr über eine Auszeichnung gefreut und gleichzeitig noch Til Schweiger, Joko & Klaas sowie Stefan Raab einen mitgegeben. Seine Begeisterung über den Fernsehpreis verpackt Böhmermann in einer furiosen Parodie auf ein typisches Til Schweiger Facebook-Posting.

Anzeige
Anzeige

Der “Neo Magazin Royal”-Macher veröffentlichte den Text auf seiner Facebook-Seite. Bereits der Einstieg zeigt, hier bekommen vor allem Til Schweiger und seinen fast schon legendären Facebook-Rants ihr Fett weg. “Bildundtonfabrik- was habt ihr gemacht?! Ich sage , ihr habt mit NEO MAGAZIN ROYALE ein Stueck deutsche Fernsehgeschichte geschaffen!”, heißt es zu Beginn.

Das entsprechende Posting des Schauspielers zu seiner Verteidigungsrede der aktuellen „Tatort“-Doppelfolge beginnt ganz ähnlich:

Christian Alvart- was hast du gemacht?! Ich sage , du hast ein Stueck deutsche Fernsehgeschichte geschaffen! Kompromisslos, atemlos, viril, phantastisch für das schmale Geld….andere verschwenden das Budget für zwei moppelige Kommissare, die ne Currywurst verspeisen, oder ein Bier vor einem bayrischen Imbiss zocken…du bringst Non Stop Action in diese 90 Minuten, in denen sonst meistens dummes Zeug gelabert wird( Frau Meier, hatte Ihr Mann Feinde?)…. Ich, Til Schweiger, feier dich jetzt mal richtig derbe ab!!! Weil…. ich als

Passend heißt es weiter bei Böhmermann:

Kompromisslos, atemlos, viril, phantastisch für das schmale Geld….andere verschwenden das Budget für zwei werbefinanzierte Sparkassentestimonials, die sich gegenseitig mit Wäscheklammern Hanteln an die Eier hängen, oder sich “Mein Kampf” auf die stirn tätowieren lassen (keine URHEBERRECHTSPROBLEME MEHR) für eine challenge, andere stellen sich movinglightsbatterien und led-wände ins studio oder machen trödelshows oder kaufen sendungen aus amerika ein, weilk sie selber keine eigene geile produktion auf die reihe bekommen…

Die Sparkassentestimonials mit den Hanteln an den Eiern sind natürlich Joko Winterscheid und Klaas Heufer-Umlauf. Der Rest darf grundsätzlich als Kritik am Privatfernsehen gelesen werden.

Anzeige

 

In diesem Stil geht es weiter. Als PS fügt Böhmermann noch an: “Fernsehen bleibt das medium der Neider….und am Rande bemerkt… wenn brainpool, endemol, prime, grundy ufa, goodtimes könnten, würden sie auch so geil sein wie ihr!!!!! aber sie wissen nicht wie es geht!!!!!!!!!!!!!!”

Apropos Brainpool: Im PPS bekommt dann auch Stefan Raab einen mit, weil er nach dem Ende seiner Shows versuchte, möglichst günstig, möglichst viele Mitarbeiter loszuwerden. Beim “Neo Magazin-Royal”-Macher heißt es dazu: “Wenn ich eines tages aufhören muss mit fernsehen, weil ich zu vil geld habe, bekommt ihr alle eine abfindung!!!!!!!!”

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia