Anzeige

Ex-Sport Bild-Macher Pit Gottschalk wird neuer Chefredakteur Sport bei Funke

Mehr Springer-Knowhow für Funke: Pit Gottschalk ist ab 1. Januar neuer Chefredakteur Sport beim Medienhaus aus Essen. Für Funke baut der Hamburger das neue Kompetenzzentrum Sport auf, das alle sportjournalistischen Aktivitäten zentral aus der Ruhr-Metropole steuern soll und die Produktion des Hauptsports, der Printausgaben sowie aller digitalen Sportinhalte übernimmt.

Anzeige

„Pit Gottschalk ist die optimale Besetzung für die neue Position des gruppenweiten Sportchefs, denn er vereint wie kein Zweiter sowohl sportjournalistische Kompetenz als auch Erfahrung im Aufbau neuer crossmedialer Einheiten“, sagt Matthias Körner, Verlagsgeschäftsführer NRW.

Der ehemalige Chefredakteur der Sport Bild, war gerade erst bei Springer ausgeschieden. Nebenbei kurbelte er das Web-Projekt Mediapreneure an.

Tatsächlich entsteht in Essen gerade Großes. Mit einer Gesamtauflage von rund 1,3 Millionen Exemplaren baut Gottschalk, nach der Bild, die zweitgrößte Sportredaktion des Landes auf. Denkbar wäre es auch, dass der erfahren Magazin-Macher auch in diesem Bereich wieder aktiv wird. Immerhin gehört Funke ebenfalls zu den größten Zeitschriftenhäusern der Republik. Als passionierter Web-Enthusiast, wird Gottschalk jedoch bestimmt die digitalen Aktivitäten des Medienhauses ankurbeln.

Anzeige