Anzeige

Helmut Markwort im MEEDIA-Interview

Anzeige

Selbstverständlich halte ich mein handwerkliches Urteil aufrecht, dass der Spiegel zu seinem großen Bestechungsvorwurf, die WM sei gekauft, nichts vorzulegen hat

Anzeige