Peinlicher Imagefilm: Sanifair inszeniert Autobahnklos als Kinderwunderland

Es gibt Werbefilme, die betteln geradezu darum, dass man sich darüber lustig macht. Dieser Image-Clip von Sanifair gehört dazu. Auch wenn die ausführende Agentur da anderer Meinung ist: Nein, es ist keine gute Idee, ein naives Mädchen mit seinem Stofftier Rüssel staunend durch ein öffentliches Klo hüpfen zu lassen – zumindest, wenn man es ernst meint.

Stolz heißt es auf der Seite von Pie Five: „Die Anforderungen für den Sanifair-Imagefilm waren extrem hoch. Gott sei Dank half uns hier eine ganz bezaubernde 10-jährige Darstellerin aus der Patsche“. Ihr Job: „Die Marke emotional aufladen, das System erklären und Businesspartner gewinnen“.

vanityfair_text

Der Imagefilm ist nur auf der Seite der Agentur zu sehen

Inwieweit dieser Film den Vorgaben entspricht, darf jeder Betrachter für sich entscheiden. Werbung im positiven Sinne macht der Clip allerdings nicht für das Unternehmen. Laut Eigendarstellung transportiert Amelie die Inhalte so gut, „dass man in Zukunft die Marke Sanifair mit ganz anderen Augen sieht.“ Das ist leider wahr.

P.S.:
Das Kuscheltier heißt Rüssel und gedreht wurde die Klo-Entdeckungstour auf einer Touristen-Toilette in Berlin-Friedrichstraße.

Unser Imagefilm für den Kunden SANIFAIR ist fertig!Die zauberhafte Amelie und ihr treuer Weggefährte Rüssel nehmen…

Posted by PIE five Marketing Gesellschaft für Kommunikation on Freitag, 20. März 2015