Anzeige

Brüllende Wölfe auf dem Brandenburger Tor. So gratuliert Volkswagen Wolfsburg zum Pokalsieg

Es ist eine lieb gewonnene Werber-Tradition. Zu wichtigen Endspielen gratulieren die Sponsoren mittlerweile gerne via Printanzeige. So auch beim Sieg des VfL Wolfsburg gegen Borussia Dortmund im DFB-Pokalfinale. Im Kicker schaltete VW eine große Anzeige. Allerdings meldet sich auch Opel für den BVB zu Wort.

Anzeige

Die Autobauer aus Rüsselsheim mussten kleinlaut die Niederlage ihres Werbepartners hinnehmen: „Leider hat es diesmal nicht für den Pokal gereicht“, heißt es in der Anzeige. Mauer Claim: „Große Titel behält man in der Vitrine. Große Emotionen im Herzen“.

DOC000

Volkswagen dagegen zog schon größer auf. Unter der Zeile „Freudengeheul in Berlin“ ist das Brandenburger Tor zu sehen, auf dem statt der Quadriga vier Wölfe zu sehen sind.

DOC003

Anzeige