Anzeige

#Ehefüralle: Twitter-Nutzer fordern Gleichberechtigung für Homo-Ehe

Ganz überraschend hat sich Irland zur Homo-Ehe bekannt, was den Druck auf die Bundesregierung stark erhöht. Bei Twitter wird eine komplette Gleichstellung in Deutschland gefordert – und auch Promis und Politiker positionieren sich klar zu der „Ehe für alle“.

Anzeige

„Man sollte denken, was die katholischen Iren können, können wir auch“, sagte CDU-Präsidiumsmitgleid Jens Spahn der Welt, nachdem Irland am Freitag als erstes Land weltweit per Volksentscheid für die Anerkennung der gleichgeschlechtlichen Ehe gestimmt hatten. Der Bundesverband der Lesben und Schwulen in der CDU erhöht den Druck auf Angela Merkel ebenfalls. „Das klare Ja in Irland ist ein Signal. In Deutschland, gerade auch in unserer Partei muss jetzt etwas passieren“, forderte Verbandschef Alexander Vogt bei Spiegel Online und appellierte an die Kanzlerin, zügig zu handeln.

Auch bei Twitter wird seit Dienstag unter dem Hashtag #Ehefueralle vehement eine Gleichstellung der homosexuellen Ehe gefordert:

Anzeige