Anzeige

Ranking: Google ist das größte Medienunternehmen der Welt (und wird immer größer)

Trotz der EU-Diskussion um Kartellstrafen, dem Leistungsschutzrecht und der mobilen Werbe-Erfolgsgeschichte von Facebook: Die Macht von Google nimmt weiter zu. Zumindest, wenn es nach dem neuen ZenithOptimedia-Ranking zu den größten Medienunternehmen der Welt geht. Immerhin: In der Liste der Werbeumsätze liegt Bertelsmann auf Platz sechs, Springer ist 26. und ProSiebenSat.1 belegt Position 28.

Anzeige

Bertelsmann gelang es, sich im Vergleich zum Vorjahr um drei Plätze zu verbessern. ProSiebenSat.1 schaffte es sogar zum ersten Mal unter die ersten 30 Plätze.

Am meisten dürften sich auch die Web-Companys Google und Facebook freuen. Obwohl beide keine klassischen Medienunternehmen sind, sind sie die großen Gewinner in der Analyse der Mediaagentur.

Facebook gelang im Vergleich zu 2014 ein Sprung von Position 24 auf Rang zehn. Die Steigerung von Google lässt sich dagegen nicht in Plätzen ausdrücken, denn die US-Amerikaner waren bereits Erster. Sie legten vor allem im Verhältnis zu den Konkurrenten zu. So war Google im Vorjahr 115 Prozent größer als die Nummer zwei Disney. 2015 liegt dieser Wert nun bei 136 Prozent. Mittlerweile ist Google doppelt so groß, wie die Nummer zwei und drei zusammen.

Anzeige