Anzeige

Schnappatmung einstellen: ZDF erklärt Böhmermanns #Varoufake-Coup offiziell zur Satire

ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler, Yanis Varoufakis, Jan Böhmermann

ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler hat sich in Sachen Stinkefinger-Fake-Fake gegenüber Spiegel Online geäußert und klargestellt, dass das Video, in dem Komiker Jan Böhmermann behauptet, das Stinkefinger-Video des griechischen Finanzministers Yanis Varoufakis gefälscht zu haben. Böhmermann landete mit dem treffsicheren Witz den bislang größten Coup seiner Karriere.

Anzeige

ZDF-Programmdirektor Norbert Himmler versucht auch ein bisschen lustig zu sein und sagte gegenüber Spiegel Online: „Wir sehen uns gezwungen, das Neo Magazin Royale zukünftig als Satiresendung zu kennzeichnen. Für die Moderation des „heute journals“ wird Jan Böhmermann sicherheitshalber vorerst ausgeschlossen.“

Damit kann Medien-Deutschland die kollektive Schnappatmung nach der Veröffentlichung des Böhmermann-Videos vorerst wieder einstellen. Das ZDF hatte zuvor offenbar schon gegenüber der Bild-Zeitung vertraulich durchblicken lassen, dass das Video Satire ist – vermutlich um noch Schlimmeres zu verhindern.

Spiegel Online twitterte die „Nachricht“, dass das Böhmermann-Video ein Witz ist am Donnerstag Vormittag als Eilmeldung. Kurze Zeit später wurde der Tweet gelöscht.

Anzeige