Anzeige

„Das ist Spitze!“ legt zu, Vox erneut enorm stark mit der „zauberhaften Nanny“

"Das ist Spitze!" mit Kai Pflaume

Kleines Aufatmen bei den Machern des „Dalli Dalli“-Remakes „Das ist Spitze!“. Diesmal ging es über einen Marktanteilspunkt nach oben – allerdings noch nicht auf das ARD-Normalniveau. Grandiose Zahlen bescherte „Eine zauberhafte Nanny – Knall auf Fall in ein neues Abenteuer“ seinem Film Vox – u.a. 10,2% und Platz 4 bei den 14- bis 49-Jährigen.

Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Donnerstag wissen müssen:

1. „Das ist Spitze“ gewinnt 380.000 Zuschauer, hat aber weiter keine Chance gegen „Die Bergretter“

3,61 Mio. sahen den „Dalli Dalli“-Nachfolger diesmal – immerhin 380.000 mehr als vor einer Woche. Der Marktanteil verbesserte sich um 1,3 Punkte auf immerhin solide 11,7%. Top-Quoten sind das allerdings weiterhin nicht Zum Vergleich: Im September 2013 gab es bei der ARD-Premiere 4,87 Mio. Zuschauer und 16,2%, eine Woche später sogar 5,11 Mio. Davon ist man weiterhin deutlich entfernt. So hatte das ZDF am Donnerstag auch erneut leichtes Spiel: „Die Bergretter“ gewannen den Tag mit 5,36 Mio. Sehern und 17,2% souverän.

2. „Harry Potter“ siegt in den jungen Zielgruppen

Bei den 14- bis 59-Jährigen und den 14- bis 49-Jährigen hatten „Die Bergretter“ hingegen keine Chance auf die vorderen Plätze, ihr Publikum stammt vor allem aus der Altersgruppe der Über-60-Jährigen. Die Nase vorn hatte hier stattdessen „Harry Potter“. Die RTL-Wiederholung von „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 1“ kam auf 2,30 Mio. 14- bis 59-Jährige und 14,6%, sowie 1,66 Mio. 14- bis 49-Jährige und 16,2%, gewann damit in beiden Zielgruppen den Tag vor „GZSZ“.

3. Stefan Raab holt mit seinem „TV total“-Jahresrückblick starke 15,5%

Auch ProSieben kann mit dem Abend zufrieden sein: Für den Jahresrückblick „Das Beste aus TV total“ entschieden sich 1,53 Mio. 14- bis 49-Jährige – ein toller Marktanteil von 15,5%. Damit war die Show auch gar nicht weit vom Tagessieger „Harry Potter“ entfernt, belegt Platz 3 der Tageswertung und Rang 2 um 20.15 Uhr. Sat.1 blieb mit seinem „Criminal Minds“-Marathon eher blass. Um 20.15 Uhr gab es mit einer Doppelfolge und 960.000 14- bis 49-Jährigen 8,9%, um 22.15 Uhr mit 930.000 immerhin 10,4%.

4. Vox erfolgreich mit „zauberhafte Nanny“-Fortsetzung

Vor einer Woche sahen 2,74 Mio. Leute „Eine zauberhafte Nanny“ bei Vox, 2,04 Mio. 14- bis 59-Jährige bescherten dem Film 12,1% und Platz 2 der Tages-Charts. Ganz so extrem gut erging es der Fortsetzung „Eine zauberhafte Nanny – Knall auf Fall in ein neues Abenteuer“ zwar nicht, Top-Quoten gab es aber auch diesmal. So sahen insgesamt 2,57 Mio. (8,5%) zu, darunter 1,83 Mio. 14- bis 59-Jährige (11,0%) und 1,10 Mio. 14- bis 49-Jährige (10,2%). In den beiden jungen Zielgruppen reichte das für die Plätze 3 und 4. Erfolgreich war auch kabel eins mit dem Klamotten-Doppelpack „Hot Shots“ und „Hot Shots 2“, das 740.000 bzw. 760.000 14- bis 49-Jährige einschalteten – 6,8% und 9,2%. RTL II holte sich mit dem „Kochprofis“-Spezial immerhin 760.000 und 7,2%, mit dem „Frauentausch“ danach 650.000 und 6,6%.

5. Ordentliche Zahlen für die „José Carreras Gala“ bei Sat.1 Gold, fast 4% für Edathy-PK auf Phoenix

Nach jahrelangen Ausstrahlungen im Ersten und einem Zwischenspiel im Pay-TV ist die „José Carreras Gala“ nun bei Sat.1 Gold gelandet. Ein übermäßig großes Publikum hat sie dort zwar nicht gefunden, doch immerhin ein für den kleinen Sender überdurchschnittliches. 150.000 14- bis 59-Jährige sahen ab 20.15 Uhr zu, sowie 110.000 14- bis 49-Jährige – Marktanteile von 1,0% und 1,1%. Das nachrichtliche Ereignis des Tages war wohl die Pressekonferenz des ehemaligen Politikers Sebastian Edathy. 230.000 verfolgten sie zwei Stunden lang bei Phoenix – ein grandioser Marktanteil von 3,7% für den Sender, der sonst im Durchschnitt 1,1% einfährt. Stark in der Prime Time war bei den kleineren Sender noch das NDR-Magazin „mare TV“ mit 1,33 Mio. und 1,28 Mio. Sehern und 4,3% bzw. 4,1%. Den „Polizeiruf 110“ sahen im WDR Fernsehen sogar 1,71 Mio. (5,5%).

Hier finden Sie bei MEEDIA täglich die Top 20 des Gesamtpublikums, der 14- bis 49-Jährigen und der 14- bis 59-Jährigen. Eine Liste aller Quoten-Analysen der Vergangenheit lesen Sie immer an dieser Stelle.

Anzeige