Anzeige

Mit der Stimme von Alf: Wie eine alte Socke Weihnachten ruinierte

Mit der großartigen Deezer-Werbung sorgt die Berliner Kreativagentur Dojo für Lacher. Nun bringt sie im Auftrag von Geschenkidee.de drei Spots um eine alte Socke ins Programm. Fans des Neunziger-Jahre-TV werden dabei auf ihre Kosten kommen.

Anzeige

Denn der Antiheld der Spots wird von Tommi Piper synchronisiert, der seinerzeit „Alf“ die Stimme lieh. Mit weitaus derberem Humor als der behaarte Außerirdische zieht die Socke über die Familienmitglieder her. Das Motto: „Keiner mag Socken an Weihnachten“.

Die 25-sekündigen Clips laufen bei ProSieben, Sat.1, Kabel eins und Sixx. Denn das Start-up kooperiert mit zur PS71-Gruppe gehörenden Seven Ventures.

Anzeige