Anzeige

Klage abgewiesen: Zeit-Herausgeber Joffe scheitert gegen ZDFs „Die Anstalt“

Die Moderatoren der ZDF-"Anstalt", Claus von Wagner und Max Uthoff (v.l.)

Das Hamburger Landgericht hat die Klage des Zeit-Herausgebers Josef Joffe gegen das ZDF abgewiesen. Das berichtet das Hamburger Abendblatt. Joffe beanstandete ein Schaubild, das in der Satiresendung „Die Anstalt“ Lobbyverbindungen von Journalisten aufzeigte. Das Bild enthalte zwar einen Fehler. Dieser sei jedoch hinzunehmen, so die Richter.

Anzeige

Schon im Juli ist Joffe gemeinsam mit Zeit-Kollege Jochen Bittner per Einstweilige Verfügung gegen die Satiresendung vorgegangen. Diese wurde im Oktober vom Hamburger Landgericht allerdings teilweise widerrufen.

Die Kabarettisten Max Uthoff und Claus von Wagner hatten in der „Anstalt“ vom 29. April einige einflussreiche Journalisten und ihre Verbindungen zu Lobbyverbänden offengelegt. Joffe bemängelte, dass ihm in einem Schaubild fälschlicherweise acht Verbindungen transatlantischen Organisationen nachgesagt worden sind.

Wie das Abendblatt nun berichtet, wies das Gericht die Klage ab, weil es für den Betrachter egal sei, ob sieben oder acht Verbindungen vorliegen. Darüber hinaus müsse auch der satirische Charakter der Sendung berücksichtigt werden.

Die Entscheidung des Gerichts sei noch nicht rechtskräftig, Joffe könnte noch Berufung einlegen.

Anzeige