Anzeige

Bernd Oswald via onlinejournalismus.de.

Anzeige

Die hohe Kunst des Journalismus im 21. Jahrhundert ist es, den richtigen Inhalt für die richtigen Nutzer, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, mit dem richtigen Dreh, in der richtigen Darstellungsform zu präsentieren.
Ja, das ist kompliziert. Aber so ist es.

Anzeige