Anzeige

Dean Baquet, Chefredakteur der New York Times, im Gespräch mit der F.A.Z.

Anzeige

Die technische Entwicklung mag vordergründig dafür sprechen, dass Print schrumpft, aber Technologie bewegt sich ja nicht nur in eine Richtung. Wer weiß, ob die gedruckte Ausgabe eines Tages nicht anders aussieht, sich anders anfühlt. Mein Ziel als Chefredakteur ist, dafür zu sorgen, dass wir die besten Geschichten produzieren – ob als Video, als Foto-Essays oder im geschriebenen Wort

Anzeige