Anzeige

FAZ übernimmt Frankfurt Business Media komplett

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung übernimmt die Frankfurter Business Media GmbH (FBM) zu 100 Prozent. Bislang hielt das Medienhaus 61,5 Prozent. Die restlichen Anteile waren in der Hand der Mitarbeiterbeteiligungsgesellschaft Hülsbömer & Kollegen Finanzredaktion GmbH & Co. KG (HüKo), an der 17 FBM-Mitarbeiter Anteile halten. Der Deal muss allerdings noch vom Kartellamt genehmigt werden.

Anzeige

Im Fachverlag FBM hat die FAZ ihre Fachverlagsaktivitäten, Publishing-, Konferenz- und Bildungsaktivitäten einschließlich des F.A.Z.-Instituts neu geordnet. So verlegt die FBM Titel wie den Frankfurter Allgemeinen Hochschulanzeiger, das Magazin Markt und Mittelstand oder die Zeitung Der Neue Kämmerer.

Die Frankfurter wollen sich „mit dieser konzentrierten Aufstellung“ noch stärker als bisher „als Qualitäts- und Innovations-Marktführer unter den deutschen Fachverlagen für Wirtschaft und Finanzen“ positionieren.

Anzeige