Partner von:
Alexander der GroßeArte, 20.15 Uhr, Geschichts-Doku
Kampf und Vision – Als Alexander 356 vor Christus geboren wird, gilt Makedonien nicht gerade als Königreich mit großer Zukunft. Doch sein Vater Philipp besitzt ein starkes Heer, mit dem er bereits nach Griechenland greift. Dieser Vater fordert den jungen Alexander in hohem Maße. In Wirklichkeit sei er ein Sohn des Göttervaters Zeus und auch ein geeigneter Thronfolger. Der Philosoph Aristoteles wird zu seinem Lehrer. So bezieht der junge Prinz griechische Bildung und bekommt die Helden des Trojanischen Krieges nähergebracht. Als er König wird, spüren die Griechen zuerst, welch machtbewusster König Alexander ist. In ihrem “Auftrag” plant der 20-Jährige einen Rachefeldzug gegen die Perser. Eine gewaltige logistische Herausforderung. Sein gigantischer Eroberungszug führt ihn durch Kleinasien, Ägypten, Persien und Pakistan bis nach Indien – ans Ende der damals bekannten Welt.

Alexander der Große
Arte, 20.15 Uhr, Geschichts-Doku

Kampf und Vision - Als Alexander 356 vor Christus geboren wird, gilt Makedonien nicht gerade als Königreich mit großer Zukunft. Doch sein Vater Philipp besitzt ein starkes Heer, mit dem er bereits nach Griechenland greift. Dieser Vater fordert den jungen Alexander in hohem Maße. In Wirklichkeit sei er ein Sohn des Göttervaters Zeus und auch ein geeigneter Thronfolger. Der Philosoph Aristoteles wird zu seinem Lehrer. So bezieht der junge Prinz griechische Bildung und bekommt die Helden des Trojanischen Krieges nähergebracht. Als er König wird, spüren die Griechen zuerst, welch machtbewusster König Alexander ist. In ihrem "Auftrag" plant der 20-Jährige einen Rachefeldzug gegen die Perser. Eine gewaltige logistische Herausforderung. Sein gigantischer Eroberungszug führt ihn durch Kleinasien, Ägypten, Persien und Pakistan bis nach Indien - ans Ende der damals bekannten Welt.

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia