Partner von:
Anzeige

Der angebliche erste Werbespot für Sex – ohne Sex

Bildschirmfoto-2014-10-15-um-16.48.30.png

Die Bilder sind "Safe for Work", der Text ist es nicht: Ein slowakischer Künstler mit dem Namen "Matus, der Erste", hat einen Clip veröffentlicht, der nur einen Zweck hat: Werbung für Sex. Allerdings könnte das Video genauso gut als Promo für Büroutensilien funktionieren.

Anzeige

Wie der Künstler dem britischen Mirror verriet, geht es bei diesem Video aber nicht darum, ein Produkt zu bewerben: “Für manche Probleme kann man keine Lösung kaufen.” Etwa dann, wenn der Sex bei den Menschen zur Routine würde. “Ich dachte, dass es manchmal sinnvoll sein könnte, etwas in den Köpfen der Menschen zu verändern.” Deswegen gehe es in diesem Werbespot nicht nur um Sex, sondern auch das Denken.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia