Geburtstags-Video: Friede Springer gratuliert Welt kompakt

Da werden Erinnerungen wach. In den Anfangstagen experimentierte die Welt kompakt mit kleinen Video-Beiträgen aus dem Maschinenraum der täglichen Print-Produktion. An genau diese Filmchen erinnert nun der kleine Geburtstags-Clip, mit dem sich die junge Welt selbst gratuliert.

In den Hauptrollen des kleinen Filmchens sind natürlich die Macher der Zeitung und Verlagsboss Mathias Döpfner. Allerdings lobt – ganz zum Schluss – sogar auch Friede Springer das freche Schwesterblatt der seriösen Welt. Höhepunkt des Films ist allerdings ein winziger Vorher/Nachher-Vergleich, der zeigt, dass die vergangenen zehn Jahre auch am Welt-Chefredakteur Jan-Eric Peters „nicht spurlos vorbeigegangenen sind“.