„Scheiss Wallraff“: „extra 3“ verulkt Burger Kings Entschuldigungs-Spot

Jetzt werden konkrete Maßnahmen ergriffen! „extra 3“ entschuldigt sich bei seinen Zuschauern für „Gags, die nicht den hohen Standards“ gerecht geworden seien. Man habe sich von dem Gagschreiber getrennt. Und natürlich überprüft der TÜV Nord ab sofort alle Sendungen!

Natürlich ist das Satire vom Feinsten, wenn Moderator Christian Ehring den Entschuldigungs-Spot von Burger King als Reaktion auf den Shitstorm nach der Wallraff-Doku aufs Korn nimmt. Hier das Original mit dem Deutschland-Chef Andreas Bork, das derzeit auch im TV zu sehen ist: