Der Diktator als Fernseh-Liebling: Jeden Tag zwei Hitler-Dokus im TV!

Im TV-Doku-Segment ist Adolf Hitler einer der beliebtesten Protagonisten. Allein in den ersten vier Monaten dieses Jahres konnten Geschichts-Junkies täglich zwei Hitler-Dokus im TV-Programm verfolgen. Das ergab eine Untersuchung des Forschungsinstituts Media Control im Auftrag der TV-Zeitschrift Gong.

von redaktion

Demnach liefen von Januar bis Ostern dieses Jahres insgesamt 242 Sendungen mit “Hitler” im Titel. Dokumentationen über die NS-Zeit ohne den Namen des Diktators im Titel sind dabei noch nicht einmal mitgezählt. Den Forschern ist aufgefallen, dass der Name “Hitler” in allen möglichen Zusammenhängen, wie beispielsweise “Hitlers Wunderwaffen”, “Hitler und die Heilige Lanze” oder “Heil Hitler und Alaaf”, in den Titel gehoben wird.

Besonders beliebt sind die Hitler-Dokumentationen bei Nachrichten- oder Infokanälen. Führend zeigt sich hier ZDFinfo. Beim Digitalsender des Zweiten Deutschen Fernsehens liefen in diesem Jahr bereits 109 Hitler-Dokus. Der Sender ist bereits bekannt für eine Vielzahl von Dokumentationen über die Zeit des Nationalsozialismus.

Der Programmbereich ZDFinfo verteidigt sein Programm. Gegenüber MEEDIA erklärt Bereichsleiter Robert Bachem, dass ZDFinfo “nahezu ausschließlich aus Dokumentationen” bestehe. In dem von Media Control untersuchten Zeitraum seien etwa 4100 Dokumentationen gesendet worden. “Zeitgeschichte und Geschichte bilden – neben Politik, Wissen und Service – den größten Schwerpunkt von ZDFinfo”, erklärt Bachem. “So erklärt sich, dass auch Dokumentationen über die Zeit des Nationalsozialismus vergleichsweise viel Sendezeit bei ZDfinfo haben”, so Bachem weiter. Neben dem Nationalsozialismus habe der Digitalsender auch 99 Sendungen mit “DDR” im Titel und 88 Sendungen mit dem Stichwort “Menscheit” gesendet. Urzeit-Dokumenationen seien sogar 136 Mal gelaufen. Dokus pber Dinos, Asteroideneinschläge und Mamuts machen demnach 3,4 Prozent der Sendezeit bei ZDFinfo aus, so Bachem.

Nachrichtensender wie N24 oder n-tv haben dieses Jahr bisher 61, bzw. 36 solcher Hitler-Dokus ausgestrahlt. Der öffentlich-rechtliche Sender Phönix steuerte 17 Dokumentationen bei. Auffällig sind die oftmals gleichen Inhalte, die die Sender über die Bildschirme laufen lassen. n-tv beispielsweise plant am 12. Mai “Hitlers Blitzkrieg” zu bringen. Am Tag darauf folgt ZDFinfo mit “Hitlers Blitzkrieg 1940”.

Schon gelesen?