Anzeige

Video-Erfolg: Die Bewerbung für den härtesten Job der Welt

Sie müssen 24 Stunden arbeiten. An sieben Tagen pro Woche. Urlaub? Fehlanzeige! Ganz schlimm wird es an den Feiertagen. Es ist der härteste Job der Welt. Na, schon interessiert?

Anzeige

Ein Video zeigt eine Reihe von Bewerbern für eine Stelle mit dem Titel „Director of Operations“, die per Online-Interview mit diesen Anforderungen konfrontiert werden. Die Reaktionen darauf sind nur verständlich: Ratlosigkeit, große Augen, Sprachlosigkeit.

Als wäre das noch nicht genug, erweitert der vermeintliche Personalchef die Liste der Anforderungen. Man dürfe erst dann schlafen, wenn die Mitarbeiter auch schlafen würden. Allerdings seien Nächte ohne Schlaf lange Zeit die Regel. „Ist das überhaupt legal“, fragt ein Bewerber. „Das ist unmenschlich“, behauptet ein anderer.

„Aber das würden doch schon Milliarden von Menschen tun – jeden Tag“, erklärt der Fake-Personaler. Die Antwort scheint nicht nur die Bewerber zu verblüffen. Innerhalb von nur zwei Tagen haben bereits über sechs Millionen Menschen das Video auf YouTube angeklickt.

Für Cardstore, der für den Clip verantwortlich zeichnet, ist das ein enormer Viralerfolg – passend zum Muttertag, an dem sich der Kartenhersteller wohl höhere Umsätze verspricht. Wobei sich nun viele fragen dürften, ob sie diese Art von „Job“ wirklich annehmen würden.

Anzeige