„Weg zur Steuerehrlichkeit“: Fachmagazin kapert Schwarzer für Werbe-Anzeige

In bester Sixt-Manier nutzt das Fachblatt „Der Betrieb“ nun das Thema, um für sein Dossier „Der Weg zur Steuerehrlichkeit“ zu werben.

Wer den Schaden hat, braucht für den Spott nicht zu sorgen: Seitdem sich der Spiegel der Steuersache um Alice Schwarzer annahm, kursieren immer wieder lustige Bilder zum Thema in den sozialen Netzwerken. So gibt es in Anlehnung an das legendäre Stern-Bekenner-Cover „Wir haben abgetrieben“, an dem auch Schwarzer damals mitgearbeitet hatte, eine Steuerhinterzieher-Version.

Die Fachmedien der Verlagsgruppe Handelsblatt , zu der auch MEEDIA gehört, setzten dem jetzt noch einen drauf. In der Eigenanzeige für das Dossier „Der Weg zur Steuerehrlichkeit“ ist nun Alice Schwarzer mit gefalteten Händen und Heiligenschein zu sehen. Viel Text braucht die Werbung nicht. Hier sagt ein Bild eben mehr als tausend Worte.