Partner von:
Anzeige

Dschungelcamp ist Top-Thema im Social Web

Larissa-Dschungelcamp.jpg

"Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" ist nicht nur im TV ein Hit, sondern dominiert auch das Social Web. Innerhalb der ersten fünf Tage zählte die Media-Beratung Mediacom Deutschland bereits 156.000 Tweets auf Twitter. "Zu keinem Fernsehformat wurde in so kurzer Zeit so häufig auf Twitter diskutiert, wie jetzt zur achten Staffel", heißt es in der Sonderauswertung des Social TV Buzz-Rankings.

Anzeige

Allein die #IBES-Beiträge auf Twitter seien schon jetzt höher als der gesamte Social Buzz (Facebook und Twitter zusammen) von Sendungen wie “Circus Halli Galli” (136.061 Postings), “Wetten, dass…?” oder “Germanys Next Topmodel” aus dem vergangenem Jahr.

Dass die aktuelle Staffel die erfolgreichste überhaupt werden könnte, spiegelt sich auch im Netz wieder. Im Vergleich zum Dschungelcamp aus dem Vorjahr (19.000 Tweets), sammelten sich in den ersten Tagen acht Mal so viele Tweets zu Larissa, Wendler & Co..

“Das Ergebnis zeigt in mehrfacher Hinsicht die Wechselwirkungen der klassischen Medien mit dem Social Web: So wurde schon im Vorfeld durch Bild & Co. ein regelrechter Hype um das Format entfacht – keiner wollte es verpassen, jeder wollte mitreden”, meint Mediaco-CEO Paul Remitz. Second Screen-Nutzung sei “Mainstream geworden”.

Anzeige

Unter den Dschungel-Kandidaten führt Terror-Camperin Larissa Marolt die Diskussionen im Netz an. Jeder vierte Tweet beinhaltet ihren Namen. Und auch Michael Wendler wird heiß diskutiert. Nachdem der Sänger am vierten Tag freiwillig das Camp verlassen hat, bekam er zusätzlich das Hastag “Den Wendler machen.”

Das Social TV Buzz wird regelmäßig von MediaCom erstellt und wertet die Social-Media-Effekte serieller Formate im deutschen Fernsehen aus. Das Analyse-Tool ordnet die Anzahl von Posts auf Twitter und öffentliche Postings auf Facebook den laufenden Sendungen zu.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia