Anzeige

ProSiebenSat.1 plant sechs neue Sender

Im Rahmen der Bilanz-Pressekonferenz hat Thomas Ebeling, der Vorstandsvorsitzende der ProSiebenSat.1 Media AG eine wahre Flut an neuen Sendern angekündigt. Im Oktober soll ProSieben MAXX für Männer zwischen 40 und 59 als Free-TV-Kanal on air gehen. Darüber hinaus sind fünf weitere Kanäle geplant, teils im Pay-TV.

Anzeige

So will ProSiebenSat,1 noch einen Kindersender und einen Luxus- und Lifestylesender im Free-TV starten. Im Pay-TV sind ein „ran“-Sportsender, ein Film- und Seriensender namens ProSieben Stars sowie ein Galileo Wissenssender geplant. Die Sendergruppe hat bereits die Spartenkanäle Sixx (für Frauen) und Sat.1 Gold (für die ältere Zielgruppe) gestartet. 

Anzeige