Partner von:
Anzeige

Zum Aufschreien: das Rainer-Brüderle-Tumblr

Nordkoreas Ex-Diktator Kim-Jong Il hat eines, Mega-Gründer Kim Schmitz hat eines, und nun wird auch Rainer Brüderle die vermeintliche Ehre zuteil: Der flirtende FPD-Fraktionsvorsitzende hat sein eigenes Tumblr-Blog bekommen. An der aktuellen Sexismusdebatte aufgehängt schaut sich der FDP-Politiker allerdings nicht “Dinge” an. Auf “Rainer Brüderle looking at girls” sind Frauen das Objekt seiner Begierde - ob im Bundestag oder im Weinbaugebiet. Sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel entkommt nicht seinem Blick.

Anzeige

Die anonymen Betreiber des Blogs beschreiben das Projekt wie folgt: "Ein Bildblog zu Ehren des FDP-Spitzenkandidaten." Einsendungen seien willkommen. Zu sehen ist der ehemalige Weinbauminister von Rheinland-Pfalz, wie er Trauben aus der Hand einer mutmaßlichen Weinkönigin knabbert oder Bundeskanzlerin Angela Merkel aufs Handy schielt. Mehrere Bilder zeigen ihn zusammen mit Familienministerin Kristina Schröder.

Ortstermin mit der Weinkönigin: Brüderle als Weinbau-Minister

Anzeige

Damit steht Brüderle in einer langen Tradition von “Looking at”-Tumblr-Blogs, mit denen sich das Web schon über Kim-Jong Il, Kim Schmitz, Christian Wulff und sogar über den Verfassungsschutz lustig machte. Wirklich Sinnvolles zur aktuellen Sexismus-Debatte nach der Veröffentlichung des stern-Artikels mag das Bilder-Blog nicht beitragen. Vielmehr zeigen die Motive einen Politiker, der nur allzu gern mit dem weiblichen Geschlecht schäkert – ob auf einem Pressetermin in der rheinland-pfälzischen Provinz oder im Berliner Politbetrieb.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia