Partner von:
Anzeige

Dpa bringt News auf Tablets von Daimler-Führungskräften

Die Nachrichtenagentur dpa und die Daimler AG bauen ihre "Entwicklungspartnerschaft" aus: Die seit Mitte vergangenen Jahres von Führungskräften des Automobilbauers genutzte Smartphone- und Tablet-App dpa-Business soll im nächsten Schritt um Video-News erweitert werden sowie um Wetter- und Börsendaten. Die Nachricht kommt nicht von ungefähr: Am Mittwoch wird Mitbewerber dapd ebenfalls eine Kooperation mit Daimler bekanntgeben.

Anzeige

Medienkunden stehen bei allen Nachrichtenagenturen weiterhin an erster Stelle, doch das Geschäft mit ihnen reicht vielfach nicht mehr aus, um das personalintensive News-Geschäft profitabel zu betreiben. Darum sind Unternehmenskunden heiß begehrt – allen voran DAX-Konzerne. Die Agentur dpa nennt ihre Anwendung dpa-Business auch "Entscheider-App" – wohin die Reise geht, ist klar. Daimler-Kommunikationschef Jörg Howe hat für den Partner dpa lobende Worte gefunden: "Bei der Frage, wer zum Beispiel unsere Führungskräfte mit aktuellen Informationen versorgt, ist dpa für uns die erste Adresse."
Das kann Howe mit Fug und Recht stehen lassen: Bei der Kooperation, die Daimler und dapd verkünden werden, handelt es sich dem Vernehmen nach um den Aufbau eines Informationssystems, mit dem Mercedes-Fahrer sich via Bordsystem über die neuesten Nachrichten informieren können. Projektname: News on Board.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia