Anzeige

„Lindenstraße“ startet eigenen YouTube-Kanal

Die „Lindenstraße“ wandert ins Netz: Die ARD-Serie baut ihr multimediales Angebot weiter aus und startet am Donnerstag einen eigenen Kanal auf YouTube. Das Angebot soll ergänzende Informationen zur Sendung liefern und Vorschau-Trailer auf die neueste Folge bieten.

Anzeige

Dazu soll der YouTube-Kanal Videos beinhalten, in denen neue Hauptrollen vorgestellt werden oder auch über Pleiten hinter den Kulissen berichtet wird. Einmal im Monat wird es die sogenannte „Highlight-Folge“ geben, in unregelmäßigen Abständen werden „Klassiker“ aus 26 Jahren „Lindenstraße“ gezeigt.
Die „Lindenstraße“ wird seit Anfang September in HD produziert. Die erste HD-Folge wird am 27. November 2011 zu sehen sein.

Anzeige