Partner von:
Anzeige

ZDF plant weiter mit Michelle Hunziker

Während der neue Vertrag zwischen Thomas Gottschalk und dem ZDF noch nicht abgeschlossen ist, plant der Sender mit Michelle Hunziker schon weiter. Laut Bild soll die 34-Jährige eine eigene Show bekommen. Außerdem will das ZDF einen Film mit der Schweizerin machen. Zudem steht das Angebot, weiter als Co-Moderatorin bei der Neuauflage von "Wetten, dass..?" mitzuwirken. "Ich muss mir diese Entscheidung sehr gut überlegen, weil ich sehr großen Respekt vor Thomas habe und ihm sehr dankbar bin", so Hunziker.

Anzeige

Konkretes über die neue Show und den Film will das ZDF noch nicht verraten. Der  Programmdirektor und zukünftige Intendant Thomas Bellut hatte bereits im Februar gesagt, dass der Sender an Hunziker festhalte, unabhängig, wie es mit "Wetten, dass..?" weitergehe.
Gegenüber der Bild-Zeitung sagte ZDF-Unterhaltungschef Manfred Teubner: "Michelle hat bei ‘Wetten, dass ..?’ gezeigt, wie vielseitig sie ist. Wegen ihrer Spontaneität und Natürlichkeit haben sie die Zuschauer sofort ins Herz geschlossen."
Im Herbst wird es noch drei "Wetten, dass..?"-Shows mit Thomas Gottschalk geben, die der 61-Jährige unter dem Label "Legenden" versehen will. Wie es dann mit ihm weitergeht, steht noch nicht fest. Das ZDF will den Entertainer für ein wöchentliches Format gewinnen, die ARD für ein tägliches. Gottschalk will die Entscheidung nach seinem Urlaub treffen. Als Nachfolger für seine "Wetten, dass..?"-Moderation sollen Hape Kerkeling und Jörg Pilawa im Gespräch sein.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia