Partner von:
Anzeige

Seikel wird FAZ-Aufsichtsrat

Eine weitere neue Aufgabe für den ehemaligen Spiegel-Geschäftsführer Karl Dietrich Seikel. Wie das Hamburger Abendblatt berichtet, zieht der 64-Jährige in den Aufsichtsrat der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Offenbar soll er Stellvertreter des Vorsitzenden Wolfgang Bernhardt werden.

Anzeige

Erst in der vergangenen Woche wurde bekannt, dass Seikel auch beim Spiegel-Konkurrenten Focus als Berater des neuen Geschäftsführer Burkhard Großmann anheuert. 

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia