Partner von:
Anzeige

Apple-Magazin MACup steht vor dem Aus

Die Neue Mediengesellschaft Ulm mbH stellt ihre Zeitschrift MACup zum 1. Juni ein. Grund ist die "immer stärkere Orientierung des Computerherstellers Apple auf den Consumerbereich", weshalb es keine positive wirtschaftliche Zukunft für das Magazin gebe.

Anzeige

MACup richtet sich an die professionellen User von Apple-Computern zur Mediengestaltung. Die letzte Ausgabe erscheint am 1. Juni. Im ersten Quartal dieses Jahres kam das Heft laut IVW auf eine Auflage von 17.603 Exemplare. 1999 waren es im gleichen Zeitraum noch mehr als 51.000 Exemplare.
Die Titel iPhone & Co und iPad & Co, die seit 2008 beziehungsweise 2009 von der Neuen Mediengesellschaft Ulm mbH in den Markt gebracht wurden, werden hingegen unverändert weitergeführt.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia