Anzeige

Brender schreibt „Brief an die Bundeskanzlerin“

Rund ein Jahr nach seinem Ausscheiden als ZDF-Chefredakteur übernimmt Nikolaus Brender eine erste neue publizistische Aufgabe. Wie die Funkkorrespondenz berichtet, wird der Ex-TV-Mann die regelmäßige Kolumne „Briefe an die Bundeskanzlerin“ in der Zeit-Beilage Christ & Welt/Rheinischer Merkur befüllen.

Anzeige

Der erste Brender-Brief erschien bereits in der Ausgabe vom 5. Mai. Im Wechsel mit dem ehemaligen Chefredakteur schreiben auch noch die Journalisten Michael Rutz und Johann Michael Möller an die Bundeskanzlerin.

Anzeige