Partner von:
Anzeige

Ex-VZ-Chef Riecke verlässt Monster.de

Kurzes Gastspiel: Der ehemalige Ebay- und VZ-Manager Marcus Riecke hat offenbar seinen Posten als Geschäftsführer für die DACH-Region bei Monster.de aufgegeben. Das bestätigte das Karriereportal auf Anfrage des Branchendienstes W&V.

Anzeige

Riecke hatte seinen Job erst im Mai 2010 angetreten. Wer sein Nachfolger wird, ist noch unklar.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia