Partner von:
Anzeige

BBC will fünf Auslandsdienste einstellen

Harte Einschnitte bei der BBC: Die britische Rundfunkanstalt will fünf ihrer fremdsprachigen Dienste einstellen, darunter die Programme auf Mazedonisch, Albanisch, Serbisch, Englisch für die Karibik und Portugiesisch für Afrika. Wie der Guardian berichtet, sollen dadurch 650 Stellen gestrichen werden.

Anzeige

Zudem soll der Online-Dienst deutlich reduziert werden. Grund für die Einschnitte ist eine Mittelkürzung der Regierung. Die Finanzierung soll um 16 Prozent zurückgefahren werden.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia