Partner von:
Anzeige

Sony startet Video-Dienst Qriocity

Sony hat seinen Video-on-Demand-Dienst Qriocity (sprich: "Curiosity") gestartet. Auf internetfähigen Bravia-Fernsehern, Blu-ray-Playern und Set-Top-Boxen des Herstellers steht das Angebot zur Verfügung.

Anzeige
Anzeige

Kunden können mit Qriocity Filme per Videostream ausleihen. Die Preise für SD-Versionen fangen bei 2,99 Euro und für HD-Fassungen bei 3,99 Euro an. Im Angebot stehen Filme von Sony Pictures, Twentieth Century Fox, Lionsgate, Metro-Goldwyn-Mayer (MGM), Paramount Pictures, Starz Digital Media, The Walt Disney Company, NBC Universal, Warner Brothers und verschiedenen deutschen Filmpartnern.
Die Leihfrist beträgt 14 Tage, wobei ab dem ersten Anschauen des Films nur noch 48 Stunden Zeit bleiben, ihn sich in dem Zeitraum beliebig oft anzusehen. Um eine ruckelfreie Übertragung zu gewährleisten, empfiehlt Sony eine Mindestbandbreite zwischen zwei und sechs MBit/s.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia