Partner von:
Anzeige

700 Premium-Filme für YouTube

Google verhandelt offenbar mit dem amerikanischen Filmstudio Miramax über die Lizenzen von 700 Filmen. Das berichtet Reuters. Auf diese Weise bekäme YouTube hochwertigen Premium-Content, womit das Videoportal sein Angebot erweitern kann und interessanter für Werbepartner wird.

Anzeige

Mit den Miramax-Filmen würde YouTube zum Konkurrenten für die US-Online-Videotheken Netflix und Hulu werden. Dort können Nutzer kostenlos und legal Serien, Shows sowie andere TV-Sendungen im Internet ansehen. Produktionen von Miramax, darunter "No Country for old Men", "Trainspotting" oder "There will be Blood", haben beide Portale bisher jedoch nicht im Angebot.
Miramax gehörte von 1993 bis 2010 zu Disney. Der Unterhaltungskonzern verkaufte das Filmstudio im Juli 2010 für 660 Millionen Dollar an Filmyard Holdings weiter. Einen Google-Sprecher zitiert Reuters: "Wir sind immer mit Filmstudios in Gesprächen und Disney bleibt weiterhin ein wertvoller Partner für YouTube. Aber abgesehen davon, kommentieren wir keine Gerüchte."

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia