Anzeige

ProSiebens „Solitary“ startet ordentlich

Es waren zwar keine Traumquoten, doch ProSieben kann mit der Premiere der umstrittenen Show „Solitary“ wohl zufrieden sein. 1,23 Mio. 14- bis 49-Jährige entschieden sich an einem erneut fernsehkonsumarmen Sommertag für die Sendung – gute 14,3%. Noch viel besser erging es im Anschluss überraschenderweise „Elton vs. Simon – Die Show“: Mit 1,62 Mio. und 18,7% holte sich die Sendung Top-Werte und Platz 2 hinter dem RTL-Abenteuer-B-Movie „The Quest“, den 1,68 Mio. sehen wollten.

Anzeige

Der Samstag bei den 14- bis 49-Jährigen:
Mit diesen 1,68 Mio. jungen Zuschauern kam „The Quest – Der Fluch des Judaskelch“ trotz Wiederholung auf einen tollen Marktanteil von 19,7%, landete also auch klar über den RTL-Normalwerten. Im Anschluss ging es für „Lethal Weapon II – Brennpunkt L.A.“ allerdings deutlich nach unten: auf Werte von 1,15 Mio. und 14,6%. Ein Grund dafür dürfte „Elton vs. Simon – Die Show“ gewesen sein, die wie angedeutet viel Publikum zu ProSieben gelockt hat und nach 22.05 Uhr mit den 1,62 Mio. 14- bis 49-Jährigen (18,7%) der klare Marktführer war. Im Gegensatz zu „Solitary – Besieg dich selbst!“ war der zweite Neustart, „League of Balls“ kein großer Erfolg für ProSieben: 0,66 Mio. reichten um 23.10 Uhr nur für unbefriedigende 10,3%.

Nur solide Zahlen erkämpfte sich Sat.1 unterdessen. „Toy Story“ ergatterte um 18.25 Uhr noch ordentliche 12,9%, „Toy Story 2“ fiel um 20.15 Uhr mit 11,0% allerdings ins Mittelmaß und „Alarmstufe: Rot 2“ fiel mit 9,1% klar unter das Soll. Bei den Sendern der zweiten Privat-TV-Liga wurde u.a. der Start des britischen Automagazins „Top Gear“ mit Spannung erwartet: Er verlief mit 0,31 Mio. und 6,2% relativ mittelmäßig. Im Abendprogramm gab es bei kabel eins bessere 6,8% für „Taxi Taxi“. Mit 0,58 Mio. jungen Zuschauern schlug der Film damit auch die direkte Konkurrenz von RTL II („Rache ist sexy“ / 0,57 Mio. / 6,6%) und Vox („Die große Samstags-Dokumentation“ / 0,45 Mio. / 5,5%).

Im öffentlich-rechtlichen Fernsehen erkämpfte sich „Verstehen Sie Spaß?“ sehr gute Zahlen: 0,97 Mio. 14- bis 49-Jährige sorgten hier für exzellente 11,2% und den 6. Platz in den Samstags-Charts. Die 20-Uhr-„Tagesschau“ kam zuvor zudem auf 0,80 Mio. und 11,9%. Im ZDF erreichte „Unter Verdacht: Ein neues Leben“ 0,63 Mio. und 7,5%, die Boxkämpfe erzielten später Marktanteile von 6,2% bis 6,3%.

Der Samstag im Gesamtpublikum:
Insgesamt hatte ARD-Show „Verstehen Sie Spaß?“ die Nase vorn. Mit 4,34 Mio. Zuschauern schlug sie die ZDF-Krimireihe „Unter Verdacht“ (4,27 Mio. Seher) aber recht knapp. Auch die weiteren Plätze gehen an das öffentlich-rechtliche Fernsehen: die 20-Uhr-„Tagesschau“, die 19-Uhr-„heute“-Ausgabe, das „heute-journal“, „Kommissar Rex“ und der Kentikian-Boxkampf finden sich hier. Erfolgreichste Sendung des Privatfernsehens war RTLs „The Quest – Der Fluch des Judaskelch“, den 2,84 Mio. Leute sehen wollten.

Zuschauerstärkstes Programm abseits der großen drei Sender war „Elton vs. Simon – Die Show“. Vor allem wegen der vielen jüngeren Zuschauer kam die Sendung auf insgesamt 1,98 Mio. und einen guten Marktanteil von 9,3%. „Solitary“ erreichte zuvor solide Zahlen von 1,60 Mio. und 6,7%, besiegte damit aber auch im Gesamtpublikum überraschenderweise „Toy Story 2“, den bei Sat.1 nur 1,59 Mio. (6,7%) einschalteten. In der zweiten Privat-TV-Liga setzte sich RTL IIs Nachmittagsfilm „Die große Flut“ durch: mit 1,24 Mio. Sehern und tollen 10,5%: In der Prime Time gab es 0,89 Mio. Zuschauer für „Die große Samstags-Dokumentation“ von Vox, 0,85 Mio. für „Taxi, Taxi“ von kabel eins und 0,79 Mio. für „Rache ist sexy“ von RTL II.

Anzeige