Partner von:
Anzeige

Yahoo verhandelt mit AP

Die Presseagentur AP steht mit dem Internetkonzern Yahoo kurz vor einer Einigung bei der Neuverhandlung über die Nutzungsbedingungen von Inhalten. Wie PaidContent berichtet, will AP neue Onlinepreise und Einschränkungen festlegen, um die Preissenkung bei Print- und Funkmedien ausgleichen zu können.

Anzeige
Anzeige

Den Verhandlungen Yahoo ging ein Zerwürfnis der Nachrichtenagentur mit dem Konkurrenten Google voraus. Seit Ende Dezember 2009 zeigt der Internetgigant keine AP-Inhalte mehr auf den Nachrichtenseiten an.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia