Partner von:
Anzeige

Google: Über 1 Mio. freie Bücher im ePub-Formt

Google Books stellt nun über eine Million digitale Bücher bereit. Dabei setzt der Suchmaschinenriese auf ePub, ein Format, dass von vielen E-Book-Readern, aber auch von neuen Mobiltelefonen, wie beispielsweise dem iPhone, unterstützt wird. Im Gegensatz zum größten Konkurrenten Sony interpretiert die Kindle-Serie vom Marktführer Amazon das Format allerdings nicht.

Anzeige
Anzeige

Neben dem ePub-Format bietet Google digitalisierte Bücher nach wie vor als bildbasierte PDFs an. Der Vorteil von ePub ist, dass Texte und Bilder sich flexibel den unterschiedlichen Bildschirmgößen anpassen, währenddessen PDFs ein starres Seitenlayout beibehalten.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia