Anzeige

„Erwachsen auf Probe“: Ermittlungen eingestellt

Zehn Tage dauerten die Ermittlungen: Jetzt wird das strafrechtliche Ermittlungsverfahren gegen die RTL Reality-Doku „Erwachsen auf Probe“ wieder eingestellt. „Ein strafrechtlich relevanter Verstoß liegt nicht vor“, zitiert die „Kölnische Rundschau“ Oberstaatsanwalt Rainer Wolf.

Anzeige

Die Behörde ermittelte gegen die Eltern, die der RTL-Produktion ihre Kinder zur Verfügung gestellt hatten. Der Vorwurf lautet „Verdacht auf Körperverletzung und Verstoß gegen die Fürsorgepflicht“. Insgesamt 60 Anzeigen gingen bislang gegen „Erwachsen auf Probe“ ein.

Anzeige