Anzeige

„Spiegel“: ARD plant „kleines TV-Duell“

Keine SPD, keine CDU: Die ARD soll für den 14. September die Spitzenkandidaten von FDP, Linkspartei und Grünen zu einem „kleinen TV-Duell“ eingeladen haben. Das berichtet der „Spiegel“. Derweil bleibt es weiterhin unklar, ob es auch zu einem Spitzenduell zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier kommt.

Anzeige

Produziert wird die Sendung vom WDR und vom Bayerischen Rundfunk. Als Moderatoren sind die beiden Chefredakteure Jörg Schönenborn und Sigmund Gottlieb im Gespräch.

Anzeige