Partner von:
Anzeige

ZDF verzichtet auf Box-Übertragungen

Das ZDF wird im Sommer 2010 aus dem Box-Business aussteigen. Von da an wird es keine Samstagabendübertragungen des Sports mehr geben. Laut einem Bericht der "F.A.Z." wird der dann auslaufende Vertrag mit Promoter Hans-Peter Kohl nicht verlängert.

Anzeige

Offiziell gibt ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender Spargründe an: “In Zeiten knapper Finanzen müssen Prioritäten geschaffen werden”, sagt er der “F.A.Z.”. Bei dieser Entscheidung dürften auch die rückläufigen Zuschauerzahlen eine Rolle gespielt haben. Die liegen zwar insbesondere bei Felix-Sturm-Kämpfen immer noch weit über den ZDF-Normalwerten, aber längst nicht mehr auf dem starken Niveau aus den Zeiten, als man noch Fights der Klitschkos, von Dariusz Michalczewski und Regina Halmich im Programm hatte.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia